Social-Media-Newsroom: Nachrichtenzentrale der Online-PR

Social-Media-Newsroom

Der Social-Media-Newsroom sammelt die Unternehmensinformationen, bereitet sie auf und stellt sie übersichtlich dar.

Passwortgesicherte Pressebereiche, fehlende Kontaktmöglichkeiten, Suchmaschinen-Unsichtbarkeit und andere Zugangshürden: Unternehmen stehen sich in Sachen Online-PR oft selbst im Weg. Doch das muss nicht sein. Ein Social-Media-Newsroom kann Abhilfe schaffen.

Sinn und Zweck eines Social-Media-Newsrooms

Der Newsroom ist die moderne Nachrichtenzentrale innerhalb der Unternehmenswebsite. In ihm werden die Online-Aktivitäten des Unternehmens gesammelt und übersichtlich präsentiert. Im Idealfall finden Suchmaschinenbesucher, Kunden und Medienvertreter im Social-Media-Newsroom alle relevanten Informationen rund um das Unternehmen.

Je weniger Zugangsbeschränkungen vorhanden sind, desto besser ist es. Kein Mensch möchte sich umständlich registrieren, um Informationen lesen zu können. Altmodische Pressebereiche, die ausdrücklich die Registrierung erfordern, sind von vorgestern – also echter Unsinn. Ein Newsroom kann sie erfolgreich ersetzen.

Der Newsroom und seine Social-Media-Inhalte

Von der Pressemitteilung (zum Beispiel im Presseportal veröffentlicht) über Google+-Meldungen und Tweets bis zum Video: Erlaubt ist, was genutzt wird und dem Leser einen echten Mehrwert bietet. Selbstverständlich immer abgestimmt mit der Kommunikationsstrategie des Unternehmens. Dabei muss man sich nicht auf eigene Inhalte beschränken. Informationen, die die Meinung Dritter wiedergeben, können ein bereichernd transparentes Element sein.

Neben dem Bereitstellen von Informationen sollte ein Social-Media-Newsroom die Kontaktaufnahme erleichtern. Ansprechpartner und Pressekontakte einschließlich E-Mail-Adressen oder Telefonnummern dürfen deshalb nicht fehlen. Ein Kontaktformular und Links zu den genutzten sozialen Netzwerken bieten sich ebenso an. Schließlich ist eine der Aufgaben des Newsrooms die Vernetzung mit Kunden und Medienvertretern.

Elemente eines Social-Media-Newsrooms

  • Pressemitteilungen
  • Pressebilder
  • Pressekontakt
  • Pressespiegel
  • Videos
  • Fotos
  • Präsentationen
  • Bookmarks
  • Live-Streams der genutzten sozialen Netzwerke (Twitter, Google+, Facebook und Co.)
  • Podcasts
  • Informationen aus eigenen Blogs
  • Termine
  • Ansprechpartner

Beispiele

Der Social-Media-Newsroom ist die moderne Variante des Pressebereiches. Je offener er angelegt ist, desto bereitwilliger werden ihn seine Nutzer akzeptieren. Realisieren lässt sich die Nachrichtenzentrale mit unterchiedlichen Mitteln. CMS umprogrammieren oder eine fertige Lösung nutzen: Möglichkeiten gibt es viele. Der Newsroom dieser Website wurde mit den Mitteln von WordPress realisiert. Der Online-PR-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Aber Achtung, auch hier gilt: Die Strategie macht’s. Ein nicht in die Kommunikationsstrategie integrierter Newsroom wird wenig Freude bereiten.

Teilen Sie jetzt den Artikel in Ihren Netzwerken:

Online-PR-Themen: ,

Kategorie: Social Media

Über den Autor ()

Matthias ist der Gründer des Social-Media-Presseportals Pressehof. Er beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Online-PR. Dazu zählen Social Media, Unternehmenskommunikation, Text, Bild, SEO-Grundlagen sowie Web- und Mobile-Apps. Im weiteren Sinn auch die allgemeine Entwicklung des Internets und seiner verschiedenen Zielgruppen.

Kommentar schreiben