Pressemitteilung schreiben: Die überlegene Überschrift

Eine Pressemitteilung besteht aus mehreren Teilen. Der erste und wichtigste ist ihre Überschrift. Sie entscheidet über Erfolg und Misserfolg der Meldung. Der zweite Teil der Online-PR-Praxis-Serie „Pressemitteilung in der Online-PR“ erklärt die Zusammenhänge. Er gibt praktische Tipps und zeigt, wie Autoren die Überschriften ihrer Pressemitteilungen beim Schreiben in den Griff bekommen.

Pressemitteilung schreiben: Die überlegene Überschrift

Pressemitteilung schreiben: Die Überschrift ist der wichtigste Teil der Pressemitteilung in der Online-PR.

3 Aufgaben der Überschrift

Die Überschrift einer Pressemitteilung in der Online-PR hat drei Aufgaben. Sie soll Informationen auf den Punkt bringen, zum Lesen (und Teilen) animieren und die Suchmaschine füttern.

Die Herausforderung ist keine kleine. Heerscharen von PR-Redakteuren bissen sich daran bereits die Zähne aus. Überschriften werden langweilig, zu lang, aussagelos oder am Thema vorbei geschrieben. Hinzu kommt, dass oft die einfachsten SEO-Anforderungen nicht berücksichtigt werden. Unter dem Strich erreicht die Überschrift der Pressemitteilung dann nicht ihr Ziel. Die Leser bleiben aus und investierte Arbeit, Zeit und Geld verpuffen wirkungslos.

Überschrift: Pressemitteilung auf den Punkt bringen

Auf den Punkt ist klasse, klappt aber nicht immer. Dazu ein einfaches Beispiel. Per Pressemitteilung soll eine Fotoausstellung zum Thema „Bilder der Stadt Entenhausen“ mit Vernissage angekündigt werden. Die Überschrift müsste auf jeden Fall „Fotoausstellung“, „Vernissage“ und den Titel enthalten. „Stadtansichten einer Ente“ klingt künstlerisch wertvoll, ist es jedoch nicht. Im Printbereich kann das in Kombination mit guten Fotos funktionieren. In der Online-PR verhagelt es den Erfolg.

Tipp aus der Pressehofredaktion: Lesern und Redakteuren muss die zentrale Information förmlich ins Gesicht springen. Sorgen Sie dafür, dass der Sprung gelingt. Kommen Sie mit den maßgeblichen Schlagworten zum Punkt. Alles andere führt bei Pressemitteilungen in der Online-PR zu nichts.

Überschrift soll zum Lesen und Teilen animieren

Wo findet der Erstkontakt mit der Pressemitteilung statt? In den Suchergebnissen von Suchmaschinen oder in sozialen Netzwerken. Was sieht der Leser beim Erstkontakt? Die Überschrift – sie ist der erste Eindruck. Und der muss auf den Punkt gebracht sitzen. Nur das macht neugierig und animiert zum Anklicken, Lesen und Teilen.

Tipp aus der Pressehofredaktion: Kündigen Sie an. Reizen Sie. Polarisieren Sie. Bedienen Sie Klischees. Widerlegen Sie Klischees. Kritisieren Sie. Loben Sie. Verkünden Sie Erfolge und Personalien. Mit ein wenig Muse fallen Ihnen sicher noch viele weitere Möglichkeiten ein.

Mit der Überschrift die Suchmaschine füttern

Pressemitteilungen in der Online-PR haben eines gemeinsam: Sie werden gerne über Presseportale verbreitet. Deren automatische Systeme bilden mit der Überschrift das Description- und Title-Tag der Meldung. Beide HTML-Elemente tragen zur erfolgreichen Indexierung durch Suchmaschinen bei. Ebenso liefern sie die Texte, die beim Teilen in sozialen Netzwerken angezeigt werden. Deshalb müssen die wichtigsten Stichworte der Nachricht in die Überschrift. Nur so entfaltet sie ihre SEO- und Social-Media-Wirkung.

Profitipps für die Überschrift der Pressemitteilung

Die folgenden Tipps zur Überschrift einer Pressemitteilung basieren auf den persönlichen Erfahrungen des Autors. Sie sind einfach nachzuvollziehen und liefern eine gute Ausgangsbasis für die eigene Online-PR.

  1. Die Überschrift muss kurz und bündig sein. SEO-Empfehlung: Nicht länger als 60 Zeichen.
  2. So wenig wie möglich Stoppworte verwenden (aber, das, der, die, hier, ein, eine, oder, und, wie u. ä.). Sie werden von Suchmaschinen ignoriert, liefern keinerlei Informationen und verschwenden nur Platz.
  3. Keine werblichen, reißerischen oder übertreibenden Floskeln. Pressemittteilungen sind Nachrichten und daher nicht werbend. Das gilt auch für die Überschrift.
  4. Das Hauptstichwort (Keyword) der Pressemitteilung sollte am Anfang der Überschrift stehen. Je weiter es ans Ende rutscht, desto unwichtiger erscheint es der Suchmaschine.
  5. Telegrammstil kann Kürze durch stichpunktartige Ausdrucksweise schaffen.
  6. Keine Sätze als Überschrift (langweilig).
  7. Keine Satzendezeichen in der Überschrift (Ausrufungszeichen, Fragezeichen, Punkt).
  8. Kommas vermeiden.
  9. Keine Abkürzungen verwenden.
  10. Aktive Formulierungen nutzen (Meringer kauft Google).
  11. Passive Formulierungen vermeiden (Google wird von Meringer gekauft).
  12. Stets objektiv bleiben. Niemals mit wir, unser, euer, ihr, du, ich fomulieren.
  13. Keine Handlungsaufforderungen (Machen Sie, tun Sie, kaufen Sie, bestellen Sie u. ä.).
  14. Immer nur ein Thema in die Überschrift packen.
  15. Interesse wecken (Gegensätze ansprechen, Klischees bedienen oder widerlegen, Alliterationen verwenden, Kritik äußern, Meinung ankündigen, aktuelle Zusammenhänge andeuten u. ä.).
  16. Die Überschrift vermittelt die zentrale Information der Pressemitteilung. Der Leser muss auf einen Blick erfassen können, worum sich der zu lesende Text dreht.
  17. In erster Linie für den Leser aus Fleisch und Blut schreiben. Danach erst für die Suchmaschine optimieren.

Artikelserie „Pressemitteilung in der Online-PR“

Die Artikelserie „Pressemitteilung in der Online-PR“ zeigt, wie sich Pressemitteilung und Content-Marketing clever verbinden lassen. In mehreren Artikeln wird dazu der Aufbau einer professionellen Pressemitteilung erläutert. Presseportal-Betreiber Matthias M. Meringer steuert wertvolle Profitipps aus seiner langjährigen Presseportalpraxis bei. Abgerundet wird die Artikelserie durch Ausblicke auf aktuelle Entwicklungen, Tipps, Tricks und eine Überraschung zum Schluss.

Die Artikel der Serie „Pressemitteilung in der Online-PR“ im Überblick:

  1. Die Pressemitteilung: Pressearbeit trifft clevere Online-PR
  2. Pressemitteilung schreiben: Die überlegene Überschrift
  3. Pressemitteilung schreiben: Die erklärende Einleitung
  4. Pressemitteilung schreiben: Der hinführende Hauptteil
  5. Pressemitteilung schreiben: Das fantasievolle Firmenportrait
  6. Pressemitteilung schreiben: Die perfekten Pressekontaktdaten
  7. Pressemitteilung schreiben: 48 prickelnde Profitipps
  8. Quo vadis Social-Media-Press-Release
  9. Pressemitteilung verteilen: Die klassische Pressearbeit
  10. Pressemitteilung verteilen: Online-Pressearbeit
  11. Pressemitteilung verteilen: 168 Presseportale [Download]
  12. E-Book: Pressemitteilung in der Online-PR [Download]

Haben Sie Fragen zur Pressemitteilung in der Online-PR? Möchten Sie etwas ergänzen oder eigene Erfahrungen beschreiben? Gibt es weitere Punkte, die behandelt werden sollten? Ja? Dann schreiben Sie einen Kommentar!

Teilen Sie jetzt den Artikel in Ihren Netzwerken:

Online-PR-Themen: ,

Kategorie: Online-PR

Über den Autor ()

Matthias ist der Gründer des Social-Media-Presseportals Pressehof. Er beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Online-PR. Dazu zählen Social Media, Unternehmenskommunikation, Text, Bild, SEO-Grundlagen sowie Web- und Mobile-Apps. Im weiteren Sinn auch die allgemeine Entwicklung des Internets und seiner verschiedenen Zielgruppen.

Kommentar schreiben