Online-PR-Interview mit Sebastian Schwerk

Sebastian Schwerk

Sebastian Schwerk: Wer Online-PR als Chance begreift, der kann seine Sichtbarkeit und seine Sympathiewerte entscheidend verbessern. Alle Wege dahin sind Online-PR.

Im vierten Online-PR-Interview stellt sich Sebastian Schwerk vor. Am Anfang seiner Karriere stand die Leidenschaft für Musik. Heute ist Sebastian Schwerk diplomierter Internetradiofachmann und Social Media Director der Dresdener Text- und PR-Agentur Frische Fische. Der Fußballtrainer hat gerne Zeit für seine Kinder und mag humorvolle und intelligente Texter. Ob er damit den Autor meint? Nichts genaues weiß man nicht – hofft es aber.

Wer bist Du und was machst Du beruflich?

Ich heiße Sebastian Schwerk, bin 38 Jahre alt und Social Media Director bei der Agentur Frische Fische in Dresden.

Was hast Du vor zehn Jahren beruflich gemacht?

Ich habe meine Diplomarbeit über rechtliche und wirtschaftliche Aspekte des Internetradios verfasst. Ein Wendepunkt! Vor der Aufnahme des dualen BWL-Studiums war ich im Musikbusiness tätig, danach bis heute im digitalen Marketing und der Online-PR.

Wie würdest Du Deine beruflichen Stärken in drei Worten beschreiben?

Konzeptionsstark, umsetzungsorientiert, technophil.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Noch vor dem Frühstück weiß ich, ob einer meiner Kunden in der Nacht in außergewöhnlichem Maße ins Gespräch geraten ist. Wenn dem nicht so ist und keine Pressemitteilung versendet wird, startet mein Arbeitstag in der Regel mit einer Stunde Recherche.

Ich bin ich nach wie vor ein großer Fan von RSS und versuche in meinem Reader möglichst alle wichtigen Infos zu erfassen. Ich lasse dort auch Twitter-Details, Webclippings und Forenbeiträge (Xing etc.) auflaufen.

Ich reagiere auf alles, was wichtig und in weniger als zehn Minuten machbar ist, sofort. Gleiches gilt für eingegangene E-Mails. Danach gibt es meistens Meetings oder Telefonkonferenzen. Die Zeit bis zum Mittag verbringe ich mit individuellen Dialogen mit Bloggern, Journalisten oder Partnern.

Der Nachmittag ist in der Regel für mittellange Arbeitsblöcke (Kurztexte, Konzeptionen, Blogposts) vorgesehen. Wirklich lange Text-Arbeiten und Präsentationen erarbeite ich gerne abends. Dann habe ich dafür erstens mehr Ruhe und kann mir außerdem am Nachmittag freie Stunden einräumen für meine Kinder.

Was bedeutet Online-PR für Dich?

So paradox das klingt: Aber das ach so anonyme Internet ist hervorragend geeignet, um einem Unternehmen ein Gesicht zu geben. Wer das als Risiko sieht, der wird sich schwer tun mit Online-PR. Wer das als Chance begreift, der kann seine Sichtbarkeit und seine Sympathiewerte entscheidend verbessern. Alle Wege dahin sind Online-PR.

Welche Lösungen bietest bzw. nutzt Du in Sachen Online-PR?

Für klassische PR und Social-Media-Relations bieten wir von der Strategieberatung über die Konzeption von Kampagnen bis zur operativen Unterstützung alle Leistungen an. Wir bieten keine Suchmaschinenoptimierung und kein Online-Marketing. Allerdings wird alles, was wir tun, auf seine Suchmaschinentauglichkeit geprüft.

Worauf sollten Unternehmen bei der eigenen Online-PR unbedingt achten?

Dass Menschen es merken, wenn sie verarscht werden und es im Internet nicht dabei belassen, jemanden zu meiden, der sie verarscht hat.

Woran arbeitest Du momentan?

Dauerhaft betreue ich in einem festen Team derzeit vier Kunden aus E-Commerce und Mobile-Business. Daneben arbeite ich aktuell an der Social-Media-Strategie für einen Kunden aus der Verkehr- und Tourismusbranche sowie an Kampagnen-Konzepten für Kunden, die von Kollegen in der klassischen PR betreut werden.

Was tust Du abseits des Onlinelebens gerne?

Ich stehe als Vater und Trainer auf Fußballplätzen, betreibe mit meiner Freundin ein kleines Blog mit Schwerpunkt Musik und Literatur und bin dank Knieproblemen gerade dabei, vom Joggen zum Radfahren zu wechseln.

Wer oder was inspiriert Dich – egal ob privat oder beruflich?

Musik, Natur, intelligente Texter mit Humor.

Sebastian, danke für das offene Interview.

Im Internet findet man Sebastian Schwerk hier:

Webseite: http://www.frische-fische.com
Twitter: salvaDDor
Facebook: https://www.facebook.com/sebastian.schwerk
Google+: https://plus.google.com/110857009186332683896

Sebastian Schwerks Social Stream:

Teilen Sie jetzt den Artikel in Ihren Netzwerken:

Online-PR-Themen: , , , , , , , ,

Kategorie: Online-PR-Interview

Über den Autor ()

Matthias ist der Gründer des Social-Media-Presseportals Pressehof. Er beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Online-PR. Dazu zählen Social Media, Unternehmenskommunikation, Text, Bild, SEO-Grundlagen sowie Web- und Mobile-Apps. Im weiteren Sinn auch die allgemeine Entwicklung des Internets und seiner verschiedenen Zielgruppen.

Kommentar schreiben