Guter Text: Urschleim und wichtig für die Reputation

Text ist der elementarste Bestandteil des Internets. Er ist unverzichtbar. Wir brauchen ihn zur Erstellung von Artikeln, Beschreibungen, Pressemitteilungen, Newslettern und Inhalten aller Art. Text ist der Urschleim des Internets. Er ist der Gradmesser für Professionalität und Sorgfalt von Unternehmen und Organisationen. Ob es einem passt oder nicht: Text ist Reputation. So einfach ist das.

Guter Text ist wichtig in der Online-PR.

Guter Text ist wichtig in der Online-PR.

Das bisschen Text ist doch schnell geschrieben. Den Text soll der Auszubildende schreiben. Die Praktikantin erledigt bei uns die Textsachen. Haben wird diese Sprüche nicht alle schon gehört? Ganz sicher haben wir das. Text, so scheint es, ist die unwichtigste Sache der Welt.

Was dabei heraus kommt, sieht man Tag für Tag: Rechtschreibfehler in Websites, Zeichensetzungsfehler in Pressemitteilungen, Grammatikfehler in Zeitungen und so weiter. Das ist schade. Sinken mit fehlerhaften Texten doch Ansehen und Reputation von Unternehmen und Organisationen. Oder glauben Sie ernsthaft, dass über Orthografiefehler niemand lacht?

Online-PR hat stets mit Reputation und sehr oft mit Text zu tun. Das Magazin wird deshalb in lockerer Folge Texthilfe geben, ein bisschen erläutern und manchmal den Zeigefinger heben und Fehler aufdecken.

Teilen Sie jetzt den Artikel in Ihren Netzwerken:

Online-PR-Themen: , ,

Kategorie: Text

Über den Autor ()

Matthias ist der Gründer des Social-Media-Presseportals Pressehof. Er beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Online-PR. Dazu zählen Social Media, Unternehmenskommunikation, Text, Bild, SEO-Grundlagen sowie Web- und Mobile-Apps. Im weiteren Sinn auch die allgemeine Entwicklung des Internets und seiner verschiedenen Zielgruppen.

Kommentar schreiben