Facebook ändert Anzeige der E-Mail-Adresse im Profil

Facebook hat die Anzeige der E-Mail-Adressen in den sichtbaren Kontaktinformationen seiner Nutzer geändert. Anstelle der hinterlegten E-Mail-Adresse wird jene von Facebook angezeigt. Die anderen Adressen existieren noch, werden jedoch stillschwiegend unter den Facebooktisch gekehrt.

Für die Strategie Facebooks mag dieser Schritt konsequent sein. Für die Online-PR und das Image geschäftlicher Nutzer ist das ein Schritt in die falsche Richtung. Unternehmen müssen – egal auf welchem Portal – ihre eigenen Daten anzeigen. E-Mail-Adressen mit Domainbezeichnungen Dritter sind nicht akzeptabel.

Facebook kündigte die beschriebenen Änderungen bereits im April 2012 an. Dass sie nun ohne größere Kommunikationsmaßnahmen umgesetzt werden, erstaunt einmal mehr. Erhofft man sich doch von Branchengrößen eine offenere Kommunikation.

So geht’s: Eigene E-Mail-Adresse bei Facebook anzeigen lassen

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 1. Eigene Seite öffnen und den Infolink anklicken.

Zuerst öffnet man seine eigene Seite. Über den Infolink im Kopfbereich öffnet sich die Info-Seite. Dort in der Rubrik Kontaktinformationen lässt sich die diskutierte E-Mail-Adresse ändern.

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: Kontaktinformationen bearbeiten

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 2. Kontaktinformationen bearbeiten

Nach dem Klick auf den Bearbeiten-Knopf erhält man die Möglichkeit, seine E-Mail-Adresse passend zum Unternehmen einzustellen.

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 3. Eigene Adresse in Chronik anzeigen, Facebook-Adresse verbergen lassen.

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 3. Eigene Adresse in Chronik anzeigen, Facebook-Adresse verbergen lassen.

Über die rot umrandeten Symbole lassen sich sämtliche E-Mail-Adressen bei Facebook individuell konfigurieren. Die Adressen, die man nutzen möchte, sollten auf „In Chronik angezeigt“ eingestellt werden. Anders bei den auszublendenden: Hier ist „In Chronik verborgen“ auszuwählen.

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 4. "In Chronik anzeigen" für die akzeptierten E-Mail-Adressen auswählen. "In Chronik verborgen" für die nicht gewünschten.

E-Mail-Adresse bei Facebook einstellen: 4. „In Chronik angezeigt“ für die akzeptierten E-Mail-Adressen auswählen. „In Chronik verborgen“ für die nicht gewünschten.

Nach Abschluss der Konfiguration nicht vergessen zu speichern. Danach wird die eigene E-Mail-Adresse bei Facebook wieder angezeigt.

Teilen Sie jetzt den Artikel in Ihren Netzwerken:

Online-PR-Themen: , , ,

Kategorie: Social Media

Über den Autor ()

Matthias ist der Gründer des Social-Media-Presseportals Pressehof. Er beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Online-PR. Dazu zählen Social Media, Unternehmenskommunikation, Text, Bild, SEO-Grundlagen sowie Web- und Mobile-Apps. Im weiteren Sinn auch die allgemeine Entwicklung des Internets und seiner verschiedenen Zielgruppen.

Kommentar schreiben